Warum ist Wupatki NICHT auf der Messe „Spielidee“?

Auch in diesem Jahr sind wir nicht auf der Messe „Spielidee“ in Schmarl. Nachdem wir zwei Jahre dort einen schönen und auch großen Messestand hatten und uns mit viel Enthusiasmus engagiert haben, halten wir es nun für richtig dort KEINEN Messestand zu machen.

Wir möchten Euch auch sagen warum:

  • Wir halten die Kosten für einen Familienbesuch für zu hoch: Eintrittspreis, Garderobe, Parkgebühren und Essen sind in der Summe ein erheblicher Kostenfaktor.
  • Die Gesamtkosten für einen Messeauftritt sind sehr hoch. Wenn 3 Tage arbeiten nicht ausreicht, um alle Ausgaben decken zu können, dann fragen wir uns natürlich ob ein Messebesuch sinnvoll ist.
  • Das Ambiente in der Messehalle im Bereich SPIELE ist teilweise lieb- und einfallslos
  • Die Mischung der Aussteller im Bereich SPIELE hat keine gute Qualität
  • Etliche Stände sehen nicht aus wie auf einer Messe, sondern wie auf einem schlechten Wochenmarkt
  • Einige Aussteller benutzen die Messe um Restposten zu verkaufen, anstatt den Besuchern der Messe Neuheiten oder originelle Idee vorzustellen.
  • Die Betreuung einiger Messestände ist entweder nicht vorhanden oder sie ist schlecht.
  • Etliche der Aktionen während der Messe sind Effekthascherei und keine gute Unterhaltung.
  • Hier einige schlechte Beispiele von der Messe SPIELidee 2015

Der Bereich der „Spiele des Jahres 2015“: wir sahen dort während unseres Aufenthaltes keinen Spieleerklärer. Abgesehen davon, wäre es schön diesen Bereich auffälliger und schöner zu gestalten:

Spielidee 2015 (1 von 22)

Sehr schön und für uns das Herzstück der Mess: der vorbildlich organisierte Spieleausleihbereich. Ein Traum für jeden der Spiele ausprobieren möchte. Wer das ausserhalb der Messe mag, kann dies bei uns im Laden täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr an einem unsere 3 Spieletische tun.

Spielidee 2015 (2 von 22)

Für uns während der Messe unverständlich : ein Verkauf von Lagerüberbeständen statt wirklicher Beratung:

Spielidee 2015 (3 von 22)

Ein liebloser Kinderspielbereich.

Spielidee 2015 (4 von 22)

Diese Plüschtiere warenbereits dreimal im Preis reduziert. Aus unserer Sicht sieht es aus wie an einer Losbude auf dem Weihnachtsmarkt.

Spielidee 2015 (7 von 22)

Große Spielgeräte für den Garten – keine wirklich sehr originelle Idee um eine unvermietete Fläche zu füllen.

Spielidee 2015 (5 von 22)

Ein Bezahlsender sucht neue Kunden – ist es nicht das Fernsehen das viele vom gemeinsamen spielen abhält ? Wir fragen uns: Warum ist so ein Stand auf der „Spiele-Messe“ ?

Spielidee 2015 (8 von 22)

Einer der wenigen guten Gründe auf die Messe zu gehen: die Aktionen von SCHMIDT Spiele sind vorbildlich und werden mit Herzblut während der Messe gemacht ! Aber: es war bisher der  EINZIGE HERSTELLER, der einen Messestand in Rostock für unverzichtbar hält.

Spielidee 2015 (6 von 22)

Ein Gemeinschaftsstand von Expertenspielen. Eine gute Idee doch leider viel zu wenig Besucher.

Spielidee 2015 (10 von 22)

Bei so einem Stand fragen wir uns: warum ist der nicht vermietet ? Sind die Kosten zu hoch ? Gibt es zuwenige Aussteller ?

Spielidee 2015 (11 von 22)

Ebenso dieser Stand: verkauft hier jemand ? Warum wird hier nochmals LEGO gezeigt ?

Spielidee 2015 (12 von 22)

Aus welchem Grund wird so ein Aussteller in den Bereich „Spiele“ gelassen ? Der Flugzeugbumerang wäre im Modellbaubereich richtig. Abgesehen davon ist der Messestand ein Musterbeispiel von Kosten sparen.

Spielidee 2015 (13 von 22)

Ein Aussteller dem nicht das Erlebnis seiner Kunden am Herzen liegt, sondern sein schnelles Geld: ein Banner, ein Tisch, ein billiges Produkt. Wenn wir uns mit unserem Messestand Mühe geben, dann fühlen wir uns neben solchen Ständen um unser Engagement gebracht. So etwas ist nicht unser Ziel und deshalb wollen wir auch nicht neben solchen Ständen stehen.

Spielidee 2015 (14 von 22)

Eine der Aktionen die nicht wirklich durchdacht ist: ein Riesenpuzzle aus dem Vorjahr: Einladend wirken geht auch anders.

Spielidee 2015 (16 von 22)

Ein schlechtes Beispiel für einen mißlungenen Versuch etwas „Ambiente“ in die Halle zu bekommen.

Spielidee 2015 (17 von 22)

Stimmungsvoll, einladend, Freude, Neugier oder Begeisterung sehen für uns anders aus als so:

Spielidee 2015 (19 von 22)

Nicht nur im Bereich „Spiele“ ist einiges fraglich, auch im Kreativbereich finden sich Stellen, wo man sich fragt aus welchem Grund manche Themen einen so präsenten Platz bekommten:

Spielidee 2015 (22 von 22)

Wir haben diese Kritik an die Messeleitung herangetragen, denn diese Kritik hatten wir schon im Jahr 2014 schriftlich formuliert. Doch eine wirkliche Veränderung der Konzeption hat es nicht gegeben.

Deshalb halten wir die Messe SPIELidee nicht für einen Platz, auf dem wir uns präsentieren möchten. Falls einige Rahmenbedingungen geändert werden, dann würden auch wir wieder dabei sein.

Was wir auf der Messe könnten, das bieten wir viel besser bei uns im Laden: 6 Tage, 50 Wochen lange im Jahr, wer uns kennt, weiss das.

KOMMENTAR SCHREIBEN
KOMMENTAR SCHREIBEN