Ein Spieleprojekt für Flüchtlinge

Kategorie: Aktionen Wupatki in der Öffentlichkeit Dez 16 2015

„Give me FIVE!“ Ist ein ambitioniertes Projekt des Steffen Spiele Verlags in Kooperation mit dem BDP Rheinland Pfalz. Eine Spielsammlung wurde entwickelt, die speziell auf die Situation der Menschen in Flüchtlingsunterkünften zugeschnitten ist. FIVE! soll in einer hohen Auflage produziert und bundesweit kostenlos in Unterkünften, Begegnungszentren und anderen Einrichtungen verteilt werden.

Give five Spieleschachtel

In den letzten Monaten sind Tausende von Menschen aus ihren Heimatländern geflohen und haben in Deutschland Schutz gesucht. Natürlich steht die Sicherung der Grundbedürfnisse an erster Stelle, aber Menschen in Notsituationen brauchen nicht nur eine Basisversorgung.
Soziale und kulturelle Aktivitäten gehören ebenso zum Menschsein wie Nahrung und ein Dach über dem Kopf.
Die Reaktion auf Spielespenden und Spielaktionen, die in Flüchtlingsunterkünften durchgeführt wurden, hat gezeigt, wie groß das Bedürfnis nach Momenten der Abwechslung und Freude ist. Eines der akuten Probleme in den Unterkünften ist der Leerlauf. Die meiste Zeit des Tages verbringen die Menschen dort mit Warten. Kaum etwas aber kann Wartezeiten besser verkürzen als ein Spiel!
Steffen Spiele Flüchtlinge 2
Das gemeinsame Spiel ist eine der ältesten kulturellen Handlungen der Menschheit. Gerade im Mittelmeerraum gehören Brettspiele wie Backgammon und Domino bis heute zum täglichen Zeitvertreib. Spiele bringen Menschen der unterschiedlichsten Kulturkreise und Nationen an einen Tisch und können uns erkennen lassen, dass wir einander oft gar nicht so fremd sind, wie wir denken.

Mit Spielen kennen sich die Leute von STEFFEN SPIELE aus. Er möchte seine Erfahrung als Verlag einbringen und eine ambitionierte Idee umsetzen.
In einer handlichen Spieleschachtel wurde eine Sammlung aus fünf verschiedenen Spielen vereint. Mit einem Satz aus zweifarbigen Spielsteinen lassen sich sowohl Kinder- als auch Erwachsenenspiele spielen. Der Schachtel soll ein Regelbuch mit Übersetzungen in die wichtigsten Sprachen beiliegen, die in den Unterkünften gesprochen werden.

Steffen Spiele Flüchtlinge 1
Um diese Idee umzusetzen, sucht der Verlag:
– finanzielle Unterstützung
– Zeitspenden (über den Link unten auf der Seite einzusehen) in Form von:
* ehrenamtlichen ÜbersetzerInnen, die die Regeltexte in Arabisch, Dari und Urdu übertragen
* Menschen, die uns bei den anstehenden logistischen Aufgaben unterstützen:
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising, Verbreitung des Projekts über soziale Netzwerke

Helfe bitte mit, das Projekt „Give me FIVE!“ zu verwirklichen!

Wir von Wupatki haben bereits gespendet und werden das Spiel natürlich auch in Rostock an die geeigneten Stellen weitergeben.

Hier kommst Du zur Webseite

KOMMENTAR SCHREIBEN
KOMMENTAR SCHREIBEN